GRASASH POLY T180

In neues Hochleistungs-Mehrzweck-Schmierfett, das für den Betrieb in einem breiten Temperaturbereich von –50 bis 180°C Dauertemperatur und 200°C Spitzentemperatur vorgesehen ist. Es ist aus innovativen organischen Verdickungsmitteln mit hoher chemischer und thermischer Stabilität zusammen mit synthetischen Ölen mit hohem Viskositätsindex formuliert, die eine hervorragende Schmierfähigkeit und Alterungsbeständigkeit aufweisen.

GRASASH POLY T180 kann in allen Mechanismen und Lagern verwendet werden, die sich mit mittlerer bis hoher Geschwindigkeit (Fv=700.000) unter mittlerer Belastung drehen, wie Elektromotoren, Pumpen, Lichtmaschinen usw.

Die Vorteile von GRASASH POLY T180 sind:

· Hervorragende Schmierung des Mechanismus, der zwischen -50 und 180°C arbeitet.
· Lange Lebensdauer.
· Wenn eine Optimierung von Schmiersystemen erforderlich ist, Reduzierung der Schmierhäufigkeit, Maschinenstopps wegen Nachschmierung, schwer zugängliche Stellen usw.
· Wasser-, Dampf- und Temperaturbeständigkeit.
· Hohe Kunststoff- und Elastomerverträglichkeit.
· Sorgt für einen minimalen Reibungskoeffizient.
· Reduziert Lärm.
· Singt den Stromverbrauch.
· Geeignet für Arbeiten in Elastohydrodynamik und EHL.
· Senkt die Aschefreisetzung.

EIGENSCHAFTEN:

Temperaturverhalten:

GRASASH POLY T180 wurde entwickelt, um den Schmierfilm bei Temperaturschwankungen stabil und haftend zu halten. Dank seines synthetischen Öls und seines hohen Viskositätsindex ermöglicht es ein hervorragendes Verhalten. Dank des organischen Verdickungsmittels mit hoher thermischer und chemischer Stabilität kann die Temperatur erhöht werden, ohne dass das Fett weich wird.

Die dynamische Viskositätsentwicklung mit der Temperatur gibt uns eine Vorstellung von der Erweichung oder Verhärtung, die das Fett bei der Temperaturänderung erleidet. Wie im folgenden Diagramm gezeigt, weist das Schmierfett GRASASH POLY T180 eine geringere Schwankung der dynamischen Viskosität mit der Temperatur auf.

Ein Temperaturanstieg wirkt sich auf das Schmierfett aus, verringert die Viskosität seines Grundöls und macht es weicher. Dabei entstehen je nach erreichten Temperaturen Verdunstungsverluste.

Die Kombination beider Effekte verändert die Dicke und Qualität des Schmierfilms, da beim Verdampfen einer Grundölfettfraktion eine Verhärtung verursacht wird.

Das GRASASH POLY T180 Verhalten ist einem herkömmlichen Schmierfett deutlich überlegen, da es für geringere Verdunstungsverluste sorgt, wodurch eine längere Lebensdauer des Schmiermittels und bessere Arbeitsbedingungen garantiert werden. Außerdem ist es wichtig, das Fettverhalten bei niedrigen Temperaturen zu berücksichtigen. Bei sinkender Temperatur entsteht ein aushärtendes Fett, das seine Fließfähigkeit verliert und seine Konsistenz erhöht. Es erzeugt eine Erhöhung der inneren Reibung, was zu einem Verlust der Benetzungskapazität führt, sowie zu einer Verringerung der Rückführungsgeschwindigkeit des Fetts im Lager.

HALTBARKEIT:

Der Schmierfilm hat eine hohe Alterungsbeständigkeit, das ausgewählte Additivpaket spielt eine sehr wichtige Rolle in Bezug auf die Lebensdauer des Schmierstoffs.
GRASASH POLY T180 hat im Vergleich zu herkömmlichen Schmiermitteln eine hohe Oxidationsbeständigkeit, die garantiert, dass es seine Schmiereigenschaften über lange Zeiträume unverändert behält.

GRASASH POLY T180 ist in der Lage, hervorragende Schmierwerte über lange Zeiträume aufrechtzuerhalten. Der zum Nachweis dieser Eigenschaft verwendete Test ist der SKF ROF-Test.

Test-Bedingungen:

· Lager SKF Nr. 6204 2Z.
· Drehzahl 10.000 U/min.
· Temperatur 160°C.
· Dauer L50>700 Stunden (kein Nachfetten).

Verträglichkeit mit Kunststoffen und Elastomeren: Hervorragend

In neuen Industriedesigns werden zunehmend nichtmetallische Komponenten wie Kunststoffe und Elastomere verwendet, um die Kompatibilität mit den Schmiermitteln zu optimieren und eine lange Lebensdauer und eine gute Leistung zu gewährleisten. Die Verwendung eines Schmiermittels mit geringer Kompatibilität erzeugt eine starke Volumenänderung, wodurch seine physikalisch-mechanischen Eigenschaften (Härte, Dehnung, Zugfestigkeit usw.), modifiziert werden. Dies beeinträchtigt in einigen Fällen die Flexibilität der Teile. Es reduziert die Lebensdauer von Kunststoffkomponenten und Elastomeren.

ANWENDUNGEN:

· Lager und alle Mechanismen, die bei Temperaturen zwischen -50 und 180°C (Spitzenwert von 220°C) betrieben werden.
· Lager betrieben mit mittlerer und hoher Drehzahl fv=700.000 fv=Dm.rpm, Dm=1/2 (Dext+Dint).
· Elektromotorlager.
· Lüfterlager, Lüfter, Pumpen etc.
· Lagerung von Ofenwagen.
· Lager und Antriebe in Kühlsystemen.
· Lager von Trockentunneln.
· Lager in Förderbändern.
· Lager und Bolzen in Ketten, die unter starken Temperaturschwankungen betrieben werden.
· Gleitlager und Gelenke in Kunststoff-Kunststoff- und Kunststoff-Metall-Kontakten.
· Schmierung von Drahtführungen, Kunststofflagern und Gleitstücken.
· Schmierung von Lagern und allgemeinen Mechanismen überall dort, wo eine reduzierte Schmier häufigkeit erforderlich ist, um die Nutzungsdauer zu verlängern.

QUALITÄTSNIVEAU:
Esta web utiliza cookies propias y de terceros para su correcto funcionamiento y para fines analíticos. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad