ECOWORK SMT

STABILE, MULTIFUNKTIONALE UND EMULSIONBARE SCHNEIDFLÜSSIGKEIT
Sie wird für die allgemeine Bearbeitung von Stählen und Gusseisen verwendet.
EIGENSCHAFTEN:
Sie bildet eine opaleszierende Mikroemulsion, die im Schneidbereich für eine gute Kühlung sorgt und die Lebensdauer der Werkzeuge verlängert.
Ihre gute Korrosionsschutzwirkung schützt die beweglichen Teile von Werkzeugmaschinen. Hohe Stabilität mit Wasser bis 100 HF Härte und 700 ppm Chloride.
Gute Korrosionsschutzwirkung ab einer Konzentration von 3%, da Sie nitritfrei ist, bietet Sie einen hervorragenden Schutz für Maschinen und bearbeitete Werkstücke.
ECOWORK SMT-Emulsionen erzielt aufgrund ihrer Stabilität, ihrer geringen Anwendungskonzentration, ihrer langen Lebensdauer, der Konservierung der Werkzeuge und der Einsparungen bei Bakteriziden und Wartung, im Vergleich zu Emulsionen herkömmlicher Produkte eine große Wirtschaftlichkeit.
ANWENDUNG:
Zur Herstellung von BESAL 35-Emulsionen ist es erforderlich, Wasser mit einer Härte zwischen 20 und 100 HF zu verwenden, und der Chloridgehalt darf 700 ppm nicht überschreiten.
Um eine gute Emulsion zu erhalten, empfiehlt es sich, das Produkt über das Wasser zu gießen und dann zu schütteln. Gießen Sie KEIN Wasser auf das ECOWORK SMT.
Die Anwendungsdosis beträgt 3 bis 8%, abhängig von der Art der Bearbeitung und dem verwendeten Material, wobei folgenden Richtwerte gelten:
Weiches Wasser (20 HF), geringer Chloridgehalt (100 ppm) 3%-5%
Hartes Wasser (bis 75 HF), hoher Chloridgehalt (bis 700 ppm) 5%-8%
Hartes Wasser (75 bis 100 HF), hoher Chloridgehalt (bis 700 ppm) 8%-12%
VORSICHTSMASSNAHMEN:
Wenn eine Werkzeugmaschine zuletzt mit einem anderen Produkt in Betrieb war, ist es ratsam, diese zu reinigen und zu desinfizieren. Dies ist wichtig, wenn die Emulsion Gärungsprobleme hatte.
Für die Reinigung empfehlen wir die Verwendung eines speziellen Produkts wie beispielsweise unser REINIGUNGSADDITIV unter Beachtung der Gebrauchsanweisung der technischen Informationen und der Hinweise unserer Technischen Abteilung.
EMPFEHLUNGEN:
Vermeiden Sie automatische Emulsionsdosieranlagen mit Kupferrohren, verwenden Sie immer PVC.
QUALITÄTSNIVEAU:
Esta web utiliza cookies propias y de terceros para su correcto funcionamiento y para fines analíticos. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad