Álex Escrig

Bei dem Rennen der FIM Junior GP auf der Rennstrecke Ricardo Tormo belegte Álex Escrig einen großartigen zweiten Platz, nachdem er sich beim Training eine schwere Verletzung an der linken Hand zugezogen hatte. Mit diesem Rennen beendete er die Saison 2022 mit dem dritten Platz in der Endwertung in der Moto2-Kategorie.

Álex landete in dieser Saison 2022 in der Elektro-Kategorie auf dem 9. Platz und kombinierte sie mit dem FIM Junior GP der Moto2.

Esta web utiliza cookies propias y de terceros para su correcto funcionamiento y para fines analíticos. Al hacer clic en el botón Aceptar, acepta el uso de estas tecnologías y el procesamiento de tus datos para estos propósitos. Más información
Privacidad